In Schweden ist es Tradition, dass Braut und Bräutigam zusammen spazieren gehen, aber Jenny und Gonzalo hielten es für gut, dass sie mit ihrem Vater reiste. Sie betraten die Zeremonie skimrande Så var aldrig havet (das war nie das glitzernde Meer), geschrieben 1948 Liebesballade von Evert Taube, einem schwedischen Autor und gesungen von dem norwegischen Chor, Koret Viva. 

“Einer von Gonzalos Lieblingsautoren ist Javier Marias, und er las ein Buch von Javier Marias, der auf unser erstes Date wartete, also fügten wir ein Zitat aus einem seiner Bücher hinzu. Ich fand mich in ungewöhnlichen Hochzeitslesungen und dann mochte ich es so sehr, dass ich das Buch kaufte, von dem es genommen wurde: “

Menschen sind wie Städte: Wir haben alle Wege und Gärten und geheime Dächer und Orte hochzeitskleid tüll, wo Gänseblümchen zwischen den Ritzen des Bürgersteigs wachsen, aber die meiste Zeit sehen wir nur die Postkarte oder ein poliertes Quadrat. Die Liebe erlaubt es dir, diese verborgenen Orte in einer anderen Person zu finden, auch wenn sie nicht wussten, dass sie da waren, selbst diejenigen, die sie selbst nicht als schön bezeichnen würden.