Es reicht nicht, auf dem roten Teppich gut gekleidet zu sein – Schauspielerinnen müssen den perfekten Arm für dieses ärmellose Kleid haben.


Schauspielerinnen können ihre Bäuche und Schenkel unter gut sitzenden Kleidern verbergen, ganz zu schweigen von Spanx. Aber Arme, die blass, mager oder brautkleider aus spitze, Gott bewahre, locker sind apart abendkleider, können sich nirgendwo verstecken, zumal Hollywood in diesen Tagen sexy ohne Ärmel ist. Die Haut mit den meisten roten Teppichen ist jetzt mehr als je zuvor um die Schultern, Oberarme, den Achselbereich, sogar “BH-Fett” – alles unter grellem HDTV zu sehen.

Das Angela Bassett Muscle-Arm Modell sieht in Abendkleidern nicht gut aus. Glücklicherweise ist dieser Moment vorbei – ebenso wie hauchdünne Gliedmaßen à la Lindsay Lohan. Doch auch die strähnigen Madonna-artigen Yoga-Arme sehen nicht gut aus, seit Michelle Obamas Wellen in unser Bewusstsein gebrannt sind. Ja, es gibt tatsächlich Waffentrends. Glücklicherweise ist es jetzt irgendwo in der Mitte: Damen mit einer skulptierten, aber femininen Form wie Julianna Margulies, Tina Fey und Mariska Hargitay sind Beispiele für gesunde Armsüßigkeiten.