Seit es letzten Monat auf den Londoner Startbahnen debütierte, haben die Fans mit angehaltenem Atem gewartet. In London warteten sie stundenlang. In New York warteten fast 40 Leute in der Schlange. Aber in Los Angeles war Rihannas offizielles Kleidungskollektion-Debüt bei der Eröffnungszeremonie eine viel ruhigere Angelegenheit, mit nur einem halben Dutzend Beanie und tief im Schritt gekleideten Seelen, die Schlange standen, um den ersten Crack zu bekommen.

Die meisten waren in die Boutique des La Cienega Boulevards gelockt worden – die exklusive Transportfirma in der Stadt – mit dem Versprechen einer Geschenkkarte im Wert von 100 Dollar, die für den Kauf von Rihanna für River Island nur an diesem Tag gut geeignet war .

“Ich schickte einen Text in meinem Auto und verpasste die Geschenkkarte”, sagte ein sichtlich bummeliger Käufer, der zwölft in der Schlange war. Sie trug marmorierte rosafarbene Leggings und eine Motorradjacke aus Leder brautkleid kurz standesamt, um an ihrer Reise teilzunehmen.

GESCHICHTE: Rihannas River Island Fashion Show: Was die Kritiker sagen

Bald schlenderten die Käufer 13 und 14 auf und schienen sich der Tatsache der Fanfare nicht bewusst zu sein.

“Seid ihr wegen der Rihanna hier?” Nummer 12 gefragt.

“Rihanna?” Said Nummer 13, verwirrt. “Nein. Wir haben gehört, dass es Justin Bieber gab.”

In diesem Moment tauchte ein Eröffnungsfeier-Mitarbeiter auf brautkleid chiffon, schnappte sich ein Instagram mit seinem iPhone und schloss die Tür auf. Und die Spiele begannen.

Als Rihannas Lied “Pour It Up” den Refrain von “Alles was ich sehe ist Dollarzeichen” spielte, sauste das halbe Dutzend Käufer in ein Hinterzimmer, wo sie von zwei Regalen Rihanna-Waren begrüßt wurden, flankiert von Schaufensterpuppen mit den ledernen Baseballmützen , Crop-Tops und Multi-Wash-Jeans, die die Kollektion ausmachen.