Gigi Hadid hat ebenfalls angekündigt, dass sie nicht am diesjährigen Spektakel teilnehmen wird.
Erst Gigi Hadid, jetzt Katy Perry?

Dem Popstar wurde angeblich verboten, ein chinesisches Visum vor der Victoria’s Secret Fashion Show in Shanghai zu bekommen, wo sie erwartungsgemäß auftreten sollte, berichtet “Seite Sechs”.

Perry darf angeblich nicht nach China reisen elegantes kleid, weil sie 2015 in Taipei, Taiwan, ein Paillettenkleid trug, das mit Sonnenblumen verziert war – ein Symbol für die Anti-China-Demonstranten im Jahr vor Perrys Auftritt. (Die chinesisch-taiwanesischen Beziehungen bleiben angespannt über die Unabhängigkeit von Taiwan.)


Eine Quelle erzählte der Website, dass, bevor Künstler nach China einreisen können, “die Beamten ihre Social-Media- und Presseberichte durchforsten, um zu sehen hochzeitskleid vorne kurz hinten lang, ob sie etwas getan haben, das als beleidigend für das Land angesehen wird.” Letzten Monat veröffentlichte die China Digital Times einen Brief, der angeblich von Perry an chinesische Beamte geschickt wurde, in dem sie erklärte, dass sie “die Gesetze und Vorschriften” in China befolgen und “versprechen würde, nichts religiöses oder politisches zu sagen oder zu tun”.


Perry schließt sich Hadid und einer Reihe von VS-Modellen an, die nicht in der Lage sind, an der diesjährigen Modenschau teilzunehmen.