Das ist eine weitere Fashion Week in Mailand und was haben wir gelernt?
Zum einen sind die 1970er Jahre zurück, auf eine große, glockenförmige Art und Weise. So sind Taillen.
Die Welt der Haute Couture ist nach wie vor überzeugt, stilbewusste
Frauen auf der ganzen Welt davon überzeugen zu können, dass Brustwarzen
das neue Dekolleté sind.
Sechs Tage wahnsinniger Modeerlebnisse in Italiens
Wirtschaftsmetropole sind am Montag mit den aufstrebenden Designern von
Mailand gewachsen neckholder kleid, die um die Aufmerksamkeit der Käufer und Reporter
wetteifern, die nicht schon für die nächste Etappe des globalen
Stilzirkus nach Paris gekommen sind.

Ein überwältigendes Stück Stoff war einer der Schlagstöcke, die
Mailand aus New York und London holte, als die Creme der italienischen
Kreativität ihre Damenkollektion für Frühjahr und Sommer 2015 enthüllte.
Sogar Armani war sowohl unter als auch über der Taille durchsichtig,
obwohl sein Einstieg in den freien Nippel-Trend vorhersagbar am
diskreten statt am voll-frontalen Ende der Skala lag.
Als Laufsteg-Tendenzen gehen, ist es sicher anzunehmen brautkleid standesamt kurz, dass dies
nicht einer ist, der für eine Übertragung auf die Hauptstraße reif ist.
Das war schließlich der Sommer, als Frauen an Stränden von St. Tropez bis San Francisco ihre Bikinitops wieder anzogen.

Brüste werden in der realen Welt durch die Allgegenwart von
Smartphone-Kameras und das unendliche Gedächtnis des Internets
zurückgedrängt.

Und wie ein spanischer Redakteur anvertraute: “Es ist okay, wenn Sie
so flach sind wie ein Pfannkuchen wie die Modelle, und niemand wird es
sogar bemerken.