Laut
Barbara Kerin, ein Professor für Mode-Design / Bekleidung am Fashion
Institute of Technology, wie eine Frau für das Büro kleiden sollte
“wirklich kocht auf die Branche, in der Sie arbeiten.” Zum Beispiel, sie
bemerkte Menschen in der Kunst oder Mode Welt kann “weit mehr abenteuerlich sein.
   
“Sicherlich,
wenn du ernst genommen werden willst … du kannst nicht in Flip Flops
und Leggings herumlaufen und einen langen Pullover”, sagte Frau Kerin
und fügte hinzu, dass “lange, baumelnde Ohrringe und Fingernägel, die
aussehen wie sie töten können “Sind auch keine professionellen Blicke.
   
Das gleiche, sagte sie, geht für sundresses, stürzt Ausschnitte, rückenlose Kleider und große, klobige Schuhe. Grundsätzlich ist alles, was übermäßig sexuell ist und “zeigt Tonnen von Haut” ist ein No-No.
   
Allerdings ist es ok, weiblich zu sein, sagte Frau Kerin und bemerkte eine Bluse mit Spitze ist eine nette Geste.
   
Und “es ist nichts falsch mit Farbe”, fügte sie hinzu, was eine gute
Alternative zu den traditionellen schwarzen, marine und grau sein kann.
   

Frau Kerin hat Vorsicht gegen Over-the-top Make-up und Parfüm.
   
Frau Gilbert stimmte zu und beobachtete: “Weniger ist mehr, wenn es um Zubehör und Schönheit geht.”
   
Der Stylist empfiehlt, “Aussage Schmuck” zu wählen, wenn man bedenkt, dass “ein Stück den stärksten, stärksten Eindruck macht”.
   
Haar ist ein weiteres Anliegen. Frau Thanasoulis-Cerrachio sagte, wenn Sie Rockin ‘den gleichen Stil seit College gewesen sind, ist es Zeit für eine Änderung.
   

Insgesamt sagte sie, du willst “deinen besten Fuß nach vorne bringen. “Wenn
Sie sich sicher fühlen und wissen, dass Sie großartig aussehen” abendkleid flieder,
schloss sie, “Sie sind eher geneigt, eine herrschende Gegenwart zu haben
oder eine Aussage zu machen, die die Leute sich erinnern werden. Das ist wichtig.”